Was passiert während einer FenKid-Kursstunde?

Jede FenKid-Kursstunde hat eine feste Struktur. Zu Beginn wird jedes Kind mit einem Lied begrüßt, die Eltern unterhalten sich über den Entwicklungsstand des Kindes und seine momentanen Bedürfnisse.

Im Mittelpunkt jeder FenKid-Kursstunde steht die Phase der achtsamen Beobachtung. Dabei ziehen sich die Eltern aus dem aktiven Spiel mit dem Kind zurück. In dieser »Auszeit vom Alltag« können die Eltern das Wesen ihres Kindes, seine aktuellen Bedürfnisse und Fähigkeiten aus einer anderen Perspektive intensiv erfahren.

Im Anschluss an die Phase des achtsamen Beobachtens folgt eine Gesprächsrunde, in der Eltern über ihre Beobachtungen berichten und sich austauschen.

Abgerundet wird die Kursstunde durch Fachinformationen der Kursleiterin zu Themen, die in der Gruppe aktuell relevant sind, etwa zu Ernährung, Pflege, Bewegungsförderung u.v.m.

Altersgemäße Lieder, Reime, Finger- und Krabbelspiele runden jede FenKid-Kursstunde ab.

Wurde Ihre Frage nicht beantwortet? Sie finden unter FenKid Fragen & Antworten weitere interessante Themenfelder. Gerne beantworten wir Ihre individuelle Frage persönlich per E-Mail info@fenkid.de oder telefonisch unter 089 550 678-0